15 September, 2017

OnTour | Um die Ecke im Kultur- und Shopping-Paradies Enschede

Um die Ecke im Kultur- und Shopping-Paradies Enschede / Mo'Beads / Monika Thiede
Der Schriftzug der University of Trente
Wisst ihr, was ich am Bloggen so liebe? Dass man auch Möglichkeiten bekommt Städte um die Ecke endlich näher kennenzulernen. Denn man neigt dazu den Besuch dorthin immer wieder zu verschieben. Ist ja um die Ecke und läuft somit nicht weg. Ganz schön blöd, wenn ihr mich fragt, denn die Niederlande haben einige tolle Städte nahe der Grenze. Maastricht, Venlo und eben auch Enschede...


Um die Ecke im Kultur- und Shopping-Paradies Enschede / Mo'Beads / Monika Thiede
Mit offenen Augen durch Enschede bummeln und wunderschöne Details entdecken


Deshalb war mein Interesse direkt geweckt, als ich zu einer Presse-Reise in diese Erlebnisstadt eingeladen wurde. Meine Neugier wurde dann noch mehr angeheizt, als ich las, dass es sich bei Enschede um die größte Einkaufsstadt im Osten der Niederlande handelte. 

Und nicht nur das! Enschede gilt als Stadt des Wissens und der Kultur

Die Universität Twente ist Bildungsstätte für Technik und Sozialwissenschaften; des weiteren ist Enschede Sitz einer Fachhochschule für angewandte Wissenschaften, eines Konservatoriums, sowie iner Pop- und einer Kuntsakademie. Enschede ist auch tonangebend im Bereich der Musik. 

Um die Ecke im Kultur- und Shopping-Paradies Enschede / Mo'Beads / Monika Thiede
Der idyllische Campus der University of Trente. Es gibt dort sogar einen eigenen Starbucks!


Eine Stadt des Sports 

Im Jahr 2007 und 2008 erhielt Enschede den Titel "Sportstadt des Jahres" und ist Sitz des Fußballvereins FC Twente und des Stadions De Grolsch Veste. Das größte Pferdesportevent und der älteste Marathon der Niederlande finden auch in dieser vielseitigen Stadt statt.

Um die Ecke im Kultur- und Shopping-Paradies Enschede / Mo'Beads / Monika Thiede



Die grüne Lunge

Zahlreiche Parkanlagen wurden damals von ansässigen Textilfabrikanten für ihre Mitarbeiter angelegt und laden heute noch zum Verweilen ein. Der etwa 50 Kilometer lange Bewegungspfad Rondje, der rund um die Stadt verläuft, macht Lust auf ausgedehnte Spaziergänge und Fahrradtouren.

Um die Ecke im Kultur- und Shopping-Paradies Enschede / Mo'Beads / Monika Thiede

Um die Ecke im Kultur- und Shopping-Paradies Enschede / Mo'Beads / Monika Thiede



Blogger auf Rädern

Und genau zu so einer Fahrradtour hat uns die Stadt Enschede eingeladen. Mit Elektro-Bikes ging es von unserem Hotel aus am Stadion vorbei, durch wunderschöne Parks Richtung Stadtmitte, wo uns ein Lunch im STOET erwartete. Stoet heißt soviel wie Stulle, also konnten wir uns auf eine wunderbare Brotzeit freuen. Sehr zu empfehlen, besonders auch wegen der gemütlichen und liebevollen Einrichtung.

Um die Ecke im Kultur- und Shopping-Paradies Enschede / Mo'Beads / Monika Thiede
Das nenne ich mal bloggerfreundlich: Strom zur freien Verfügung

Um die Ecke im Kultur- und Shopping-Paradies Enschede / Mo'Beads / Monika Thiede
Könnte man fast für ein Esszimmer halten, wäre da nicht der zweite Tisch

Roombeek... 

Auf dem Weg dorthin fuhren wir durch Roombeek. Dieses Stadtviertel wurde im Mai 2000 durch eine Feuerwerkskatastrophe fast vollständig zerstört und mit beeindruckender Architektur wieder aufgebaut. Es hat sich mittlerweile durch ein vielfältiges Kulturangebot zu einem pulsierenden Viertel entwickelt.

Um die Ecke im Kultur- und Shopping-Paradies Enschede / Mo'Beads / Monika Thiede
Nach der Explosion wurde Roombeek durch ein beispielhaftes Projekt wieder aufgebaut (Pressefoto)

Um die Ecke im Kultur- und Shopping-Paradies Enschede / Mo'Beads / Monika Thiede
Die Betonplatte im Bildvordergrund ist ein Teil des Bodens der explodierten Feuerwerksfabrik

Um die Ecke im Kultur- und Shopping-Paradies Enschede / Mo'Beads / Monika Thiede
Unter dem Gehölz befindet sich der Krater der Explosion. Dieser wird bewusst nicht gerodet, wie eine Wunde, die mit der Zeit vernarbt

Um die Ecke im Kultur- und Shopping-Paradies Enschede / Mo'Beads / Monika Thiede
Auch das gehört zum neugestaltetem Roombeek. Das Gebäude links ist die Kunshochschule und der Steg im Wasser wird auch als Laufsteg für Vorführungen der Studenten benutzt, während das Publikum auf den Stufen sitzt.












Schlemmerei hoch Drei

Das Stadtzentrum wird vom "Oude Mark" beherrscht, von dessen Mitte die imposante "Grote Kerk" herausragt und der durch eine große Zahl von Restaurants und Cafes umringt wird und zum geselligen Beisammensein einlädt.

Somit verwundert es nicht, dass sich schon vor über 30 Jahren das Proef Eet etabliert hat. Dieses Kulinarische Event ist das älteste seiner Art und verwandelt Enschede einmal im Jahr zu einem wahren Schlaraffenland, in dem auch wir dieses Jahr neue kulinarische Kreationen und beliebte Klassiker testen durften. Wir konnten uns quasi durchschlemmen!!

Um die Ecke im Kultur- und Shopping-Paradies Enschede / Mo'Beads / Monika Thiede
Nicht nur Foodstände findet man beim Proet Eet...überall auch gemütliche Sitzgelegenheiten

Um die Ecke im Kultur- und Shopping-Paradies Enschede / Mo'Beads / Monika Thiede
Begeistertes Fingerschlecken nach diesen Nachos und ja...so einen Hocker hätte ich gerne für den Garten



Direkt nach der Schlemmerei auf dem Food-Festival wurden wir zum Dinner ins YUZU eingeladen. Dieses Asian Grand Café und Brasserie ist sehr edel eingerichtet...mit einem Hauch Asia und einer Prise Extravaganz. Dies gepaart mit Speisen hoher Qualität und einer exzellenten Kochkunst macht den Besuch im Yuzu zu einem kulinarischen Erlebnis.

Um die Ecke im Kultur- und Shopping-Paradies Enschede / Mo'Beads / Monika Thiede
Geniales Interieur und Sushi im Yuzu (Foto oben: Pressefoto)


Natürlich haben wir auch die Gelegenheit genutzt in der größten Einkaufsstadt im Osten der
Niederlande auf Shopping-Tour zu gehen. Kleine Boutiquen und Concept-Stores luden zum Stöbern und ja...auch kaufen ein. Auch einen urigen Comic-Laden habe ich gefunden. Da hätte ich es mir gerne einige Stunden gemütlich gemacht.

Um die Ecke im Kultur- und Shopping-Paradies Enschede / Mo'Beads / Monika Thiede


Um die Ecke im Kultur- und Shopping-Paradies Enschede / Mo'Beads / Monika Thiede
Um die Ecke im Kultur- und Shopping-Paradies Enschede / Mo'Beads / Monika Thiede
Wer kann schon an einem Meister Yoda vorbeigehen?




















Die besten Törtchen und das leckerste Eis

Bei Mrs. Brown findet man sensationelle Törtchen und Baisers. Unbedingt dort eine Kaffeepause einlegen. Dazu hatten wir leider keine Zeit, aber ich habe für die ganze Familie eine Ration für zwei Tage mitgenommen...Ähmmm.

Um die Ecke im Kultur- und Shopping-Paradies Enschede / Mo'Beads / Monika Thiede

Um die Ecke im Kultur- und Shopping-Paradies Enschede / Mo'Beads / Monika Thiede



Das beste Eis, das ich seit Jahren gegessen habe, gibt es in der Eisdiele Van der Poel. Ohne Quatsch! Und es ist nicht wirklich hilfreich, dass man sich zwischen ca. 50 Sorten entscheiden muss! Die Qual der Wahl bekommt hier eine besondere Bedeutung...

Um die Ecke im Kultur- und Shopping-Paradies Enschede / Mo'Beads / Monika Thiede
Ich will mehr.davon..SOFORT!
Auf dem Wochenmarkt einkaufen und kochen

Zum Abschluss dieser wunderbaren Entdeckungsreise durften wir ausgewählte Lebensmittel auf dem großen und bunten Wochenmarkt (warum gibt es bei uns keine Wochenmärkte mit solch vielfältigem Angebot hoher Qualität?) einkaufen und im Rahmen eines Kochworkshops in der Trattoria Il Cuoco zu einem delikaten Menü verarbeiten.

Um die Ecke im Kultur- und Shopping-Paradies Enschede / Mo'Beads / Monika Thiede
Die Fisch- und Krustentier-Auswahl hat mich besonders beeindruck

Um die Ecke im Kultur- und Shopping-Paradies Enschede / Mo'Beads / Monika Thiede



Im Il Cuoco durfte jeder von uns in geselliger Runde einen Gang zubereiten. An der wunderschön gedeckten Tafel schlemmten wir dann was das Zeug hält. Frische Zutaten, tolle Rezepte und ein super Team, machten die letzte Station unseres Enschede-Ausflugs zu einem weiteren Highlight.

Um die Ecke im Kultur- und Shopping-Paradies Enschede / Mo'Beads / Monika Thiede

Um die Ecke im Kultur- und Shopping-Paradies Enschede / Mo'Beads / Monika Thiede

Um die Ecke im Kultur- und Shopping-Paradies Enschede / Mo'Beads / Monika Thiede

Um die Ecke im Kultur- und Shopping-Paradies Enschede / Mo'Beads / Monika Thiede



Bei milden Temperaturen und Sonnenschein konnten wir eine charismatische, bunte und familienfreundliche Stadt genießen.

Um die Ecke im Kultur- und Shopping-Paradies Enschede / Mo'Beads / Monika Thiede
Es heißt, es ist das meist fotografierte Objekt in Enschede...Nein, nicht ich, sondern dieses grell gelbe Sofa



Selbstverständlich war ich nicht allein unterwegs, wäre ja sonst etwas einsam, deshalb darf ich euch noch vorstellen:

Manuela und Bernd von Urlaubshappen, Sylvi von Sylvis Lifestyle, Romy von snoopsmaus, Kerstin von FOURhang auf, Nike von Nikes Herz tanzt und Emilia von Emilia und die Detektive. Und natürlich das Team von Blogger-Café by Seidl


Wunderschön und lustig war es mit euch allen!

Um die Ecke im Kultur- und Shopping-Paradies Enschede / Mo'Beads / Monika Thiede



Einen großen Dank muss ich an das sympathische Stadt-Enschede-Team aussprechen. Diese Reise
war die perfekte Mischung von Information, kulinarischen und architektonischen Highlights und Zeit, um diese kleine pulsierende Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht.

Bis zum nächsten Mal.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen